Sigma Free Gift Banner

Donnerstag, 24. Januar 2013

[BEAUTY] Heute - Zustellung HQhair-Bestellung

Hallo ihr Lieben,

ich habe mir dieses Mal etwas mehr bei HQhair.com bestellt als ich normalerweise bestelle, denn es gab 10% auf NARS. Und da es im Online-Shop auch noch die realTechniques-Brushes gibt durften davon auch 2 mit.

Alles in einem sieht mein Einkauf so aus:

HQhair-Bestellung
Eigentlich sind das ja zwei Bestellungen die ich aufgegeben hatte. Sie wurden nur zu selben Zeit geliefert.

Fangen wir mit den NARS-Produkten an:

NARS Produkte unverpackt

- NARS Velvet Gloss Lip Pencil in New Lover:

Ich steh in letzter Zeit irgendwie auf diese Lippenstifte - im wahrsten Sinne des Wortes. Sie sind präzise und laufen nicht aus. Die Farbe erinnert irgendwie an den Orgasm Blush nur in Lippenstift-Form, wie ihr dem Swatch- und dem Tragebild entnehmen könnt.

NARS Velvet Gloss Lip Pencil in New Lover - Swatch
NARS Velvet Gloss Lip Pencil in New Lover - Tragebild
Der Lip Pencil fühlt sich nicht an wie ein Lippenstift. Er ist nicht so schmierig wie manche Lippenstifte. Und wenn man mit den Lippen aneinander reibt klebt er ganz leicht ist aber nicht unangenehm. Ich werde ihn weiter austesten und bald gibts eine detaillierte Review.

- NARS Bronzing Powder in Laguna:

Dieser Bronzer ist überall bekannt wie ein bunter Hund. Und alle schwärmen nur so von ihm. Da ich bereits den Albatross-Highlighter und den Orgasm-Blush "MEIN" nennen kann hat nur noch dieses schöne Stück in meiner Sammlung gefehlt. Und jetzt gehört er endlich mir. Die Farbe ist recht hell und hat einen gesunden goldenen Schimmer. Er ist aber trotzdem nicht aufdringlich. Aber seht selbst:

NARS Bronzer in Laguna - Swatch

- NARS Sheer Glow Foundation in Fiji:

Ich hatte die Auswahl zwischen Punjab(Medium 1) und Fiji(Light 5) Aber auf den Bildern sieht Punjab trotz Medium heller aus als Fiji. Naja, ich wollte diese Foundation schon solange ausprobieren. Auf der NARS-Direktseite war sie mir zu teuer. Und bei HQhair habe ich mich nicht durchringen können sie mir zu bestellen. Aber bei dem Rabatt hab ich dann doch zugeschlagen.

So sieht die Farbe aus:

NARS Sheer Glow Foundation in Fiji - Swatch
NARS Sheer Glow Foundation in Fiji - Auftrag
Ich finde wenn man die Foundation auf das gesamte Gesicht aufträgt, dann würde man sie nicht merken.

Kommen wir nun zu den Pinseln von realTechniques:

Ich habe mir zwei bestellt, weil ich einen Pinsel zum Auftragen von Bronzer gesucht hatte und einen guten Puderpinsel.



- realTechniques Blush Brush:

realTechniques Brushes - Blush Brush
Ich hatte ihn mir irgendwie kleiner vorgestellt. Aber die Form ist gut gewählt und die Pinsel sind sowas von weich, das ist unglaublich. Ich habe sie bereits gewaschen und nun trockenen sie vor sich hin um für ihren Einsatz bereit zu sein. Bis jetzt kann ich noch nichts schlechtes über sie sagen. Die Qualität scheint sehr gut zu sein und sie haben den nötigen Widerstand um mit ihnen gut arbeiten zu können.

realTechniques Brushes - Blush Brush - Handvergleich

- realTechniques Powder Brush:

realTechniques Brushes - Powder Brush
Dieser Pinsel ist genauso von guter Qualität und genauso weich wie der Blush Brush. Er hat einfach mehr Borsten und ist etwas flacher gebunden im Vergleich zum Blush Brush, dessen Bindung rund ist.  Ich bin gespannt. Ich würde ihn gerne für mein CHANEL-Puder benutzen. Ich werde es ausprobieren.

realTechniques Brushes - Powder Brush - Handvergleich
Wie ihr sehen könnt ist dieser hier um einiges größer als der Blush Brush. Aber der Widerstand ist auch gut. Ich kanns kaum erwarten diese beiden Pinsel auszuprobieren. Wer weiß vielleicht findet ihr sie in meinen Favoriten wieder.

Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag-Nachmittag. Bis demnächst.

Xoxo Xeni

Mittwoch, 23. Januar 2013

[BEAUTY] Endlich ist es meins - CHANEL Puder

Hallo ihr Lieben,

mein dritter Post für heute und das nur aus einem Grund, diesen könnt ihr oben in der Überschrift herauslesen.

Ich habs mir endlich bestellt, das berühmte/gehypte Puder von CHANEL. Falls manche immer noch nicht wissen um welches es sich genau dreht: CHANEL Poudre Universelle Libre, Natural Finish Loose Powder in 20 Clair - Translucent 1!!!

Okay, genug getippt, ihr wollt sicherlich Bilder sehen und ich will euch nicht weiter auf die Folter spannen:

CHANEL Poudre Universelle Libre in 20 Clair - Translucent 1 - Umverpackung
Die Verpackung ist genauso wie die vom Bronzer. Somit schlicht und CHANEL pur eben.

CHANEL Poudre Universelle Libre in 20 Clair - Translucent 1 - ohne Umverpackung, Ansicht v. oben
Von oben sieht es genauso aus wie der Bronzer bis auf einen kleinen Unterschied, dass das CHANEL-Zeichen beim Bronzer in gold ist und beim Puder ist es weiß.

CHANEL Poudre Universelle Libre in 20 Clair - Translucent 1 - ohne Umverpackung, Ansicht v. vorne
Von der Seite ist das Döschen vom Puder etwas höher als das vom Bronzer.

CHANEL Poudre Universelle Libre in 20 Clair - Translucent 1 - ohne Umverpackung, Deckel aufgeschraubt
So sieht es mit dem aufgeschraubten Deckel aus. Beim Bronzer ist noch ein Zwischendeckel aus leicht milchigen Plastik drauf, damit der Bronzer nicht austrocknet.

CHANEL Poudre Universelle Libre in 20 Clair - Translucent 1 - ohne Umverpackung, Deckel aufgeschraubt, Schwämmchen entfernt
Wie ihr sehen könnt ist hier statt einem weiteren Deckel ein Sieb eingebaut, damit man das Puder nicht verschüttet und nur die Menge entnimmt, die ausreichend ist und nicht das Schwämmchen in das Puder eintaucht.

Ich bin begeistert. Ich werde es bald ausprobieren und damit ein Face of the Day posten. Ich freu mich darüber, als wäre heute Weihnachten, B-Day und alle Feiertage in einem. Nein, denkt jetzt nicht, dass ich verrückt bin, diese Beschreibung umschreibt nur meine Freude über dieses Produkt.

Hiermit entlasse ich euch in den Mittwochabend und hoffe ihr habt die erste Hälfte der Woche gut überstanden. Bis demnächst.

Xoxo Xeni

[BEAUTY] Nagellack-Sammlung - CHANEL und Dior

Hallo ihr Lieben,

ich mache heute noch einen Post zu meiner Nagellack-Sammlung, dieser wird aber in Hinsicht auf den essence-Post um einiges kürzer werden.

Es handelt sich hier um genaugesagt 2 Lacke.

Fangen wir mit dem CHANEL-Lack an.

- CHANEL Le Vernis in 539 June:

CHANEL Le Vernis in 539 June
Wer sich fragt wieso ich mir ausgerechnet diesen Nagellack und keinen anderen geholt habe, da die Auswahl ja groß genug ist, bekommt genau hier eine Antwort:

1. June (= engl. für Juni) der Monat in dem ich Geburtstag habe.
2. Es ist eine sehr schöne Farbe, ein Pastell-Orange, welches ich bisher noch nirgends gesehen habe.

Die Handhabung und der Auftrag ist recht einfach, obwohl der Pinsel recht schmal ist. Die Haltbarkeit ist auch recht gut. Ich bin sehr zufrieden. Jetzt noch Bild mit dem Swatch:

CHANEL Le Vernis in 539 June - Swatch

Kommen wir zum Dior-Nagellack:

- Dior Vernis in 219 Beige Safari:

Dior Vernis in 219 Beige Safari
Was soll ich über den Nagellack sagen? Ich weiß nur, dass dieses Beige die perfekte Nude-Farbe für mich ist. Sie lässt meine Hände nicht "tot" aussehen, die Haltbarkeit ist super und der Auftrag ebenfalls dank des breiten, abgerundeten Pinselchens.  Absolut KEIN Fehlkauf!!!

Hier noch ein Swatch:

Dior Vernis in 219 Beige Safari - Swatch
Wie versprochen ist dieser Post recht kurz. Somit habt ihrs bereits überstanden. Ich wünsche euch allen einen schönen Mittwoch-Nachmittag. Bis demnächst.

Xoxo Xeni

[BEAUTY] Nagellack-Sammlung - essence

Hallo ihr Lieben,

es geht weiter mit der Nagellack-Sammlung. Heute mach ich zwei Posts, da ichs gestern nicht geschafft hatte. An der Reihe ist essence. Und da ich soviele essence-Nagellacke habe, habe ich diese in Sparten eingeteilt.

- essence Multi Dimension:

essence Multi Dimension Nagellacke
Fangen wir von links nach rechts an:

1) # 42 - Dress to Party:
 - Das ist ein beeriges Lila mit blau-violettem Duochrome. Ich habe diese Farbe schon sehr lange, aber ich habe sie wirklich noch nie auf den Nägeln gehabt. Heute habe ich mich durchgerungen und mir die sen Nagellack draufgepinselt. Wie konnte ich nur, shame on me!!!

essence Multi Dimension Nagellack in 42 Dress to Party - Tragebild
2) # 17 Drama Queen:
 - Ist ein beeriges Rot. Hat auch einen leichten lilanen Schimmer je nach Lichteinfall. Auch ein sehr schöner Nagellack, den ich bisher auch glaube nur 1-2 Mal lackiert hatte und das vor einigen Jahren.

3) # 20 Fatal:
- Dieser Lack ist einfach nur ein cremiges Schwarz. Lässt sich super auftragen. Ist leider bei der ersten Schicht nicht deckend und etwas ungleichmäßig. Aber bei zwei Schichten ist er top.

4) # 19 Rock 'N' Roll:
- Dieser Nagellack ist silber-metallisch mit silbernem Glitter. Ich weiß wenn man ihn beschreibt, dann kommt es total verrückt rüber. Aber wenn man ihn aufgetragen hat, dann ist er einfach nur wunderschön. Hier habe ich Nageldesign mit Fatal und Rock 'N' Roll gemacht. Leider gibt es ihn nicht mehr im Sortiment, wie alle Multi Dimension-Lacke *heul*

5) # 59 Purple Diamond:
- Purple Diamond ist der gleiche Lack wie der Rock 'N' Roll nur dass dieser hier Lavender/Lila ist, Aber auf den Nägeln ist er genauso schimmernd und einfach nur toll.

Jetzt kommt noch ein Bild mit Swatches:

essence Multi Dimension Nagellacke - Swatches
Ich finde die Multi Dimension-Lacke einfach nur super und finde es echt sehr schade, dass es sie nicht mehr im Sortiment gibt.

Genug geheult - machen wir weiter mit der alten Version der Colour & Go-Nagellacke:

essence Colour & Go-Nagellacke
Hier gehe ich genauso von links nach rechts vor:

1) # 28 Plum Perfect:
- Plum Perfect ist ein cremiges Beerenrot und sieht auf den Nägeln toll aus. Ich habe ihn auch bereits einige Male getragen. Er lässt sich super auftragen und trocknet auch recht zügig.

2) # 31 Hypnotic Poison:
- Dieser Lack ist ein etwas dukleres Beerenrot mit Schimmer. Benötigt 2 Schichten beim Auftrag, da er etwas sheerer ist als die Creme-Finish-Lacke.

3) # 32 Gold Rush:
- Ein Schimmer-Lack ebenfalls der sheereren Sorte. Er benötigt ebenfalls mehrere Schichten (je nach dem wie dünn die Schichten sind, sind 2-3 Schichten nötig). Durch das breitere Pinselchen wie dies bei allen Colour & Go-Lacken der Fall ist, ist dieser recht einfach im Auftrag.

4) # Just in Case:
- Ich liebe diese Nagellack-Farbe: es handelt sich hier um einen braunen Nagellack mit goldenem/bronzefarbenem Schimmer je nach Lichteinfall. Einfach nur ein toller Lack der 2 Schichten benötigt um zu decken.

5) # 38 Choose Me! :
- Er besteht aus einer recht durchsichtigeren türkisblauen Base und türkisem Glitter, welche eine tolle Mischung und ebenso einen tollen Effekt auf den Nägeln ergeben. Leider braucht er je nach dem 2-3 Schichten damit er einigermaßen deckt. Und beim Ablackieren müht man sich auch ziemlich ab wegen dem Glitzer.

6) # 39 Lime Up! :
- Wer auf Giftgrün/Neon steht für den ist der Lack was. Dieser Lack ist ein cremiges Shrek-Grün und fällt einfach nur auf. Nagellack für Mutige eben! Ich liebe ihn einfach!!!

7) # 43 Where is the Party? :
- Wer kennt ihn nicht? - Ein Duochrome-Nagellack. Der je nach Lichteinfall blau, lila, türkis und grün schimmert. Ich mag ihn recht gerne. Aber habe ihn leider nicht so oft auf den Nägeln gehabt, weil ich ja soviele Lacke habe, dass ich die Übersicht verloren hatte.

Nun kommt noch ein Swatch-Bild:

essence Color & Go-Nagellacke (alt) - Swatches
Und es geht weiter mit meiner essence-Nagellack-Sammlung. Kommen wir nun zu der neuen Colour & Go-Version:

essence Colour & Go - Nagellacke (neu)
wir machen wieder der Reihe nach von links nach rechts:

-Nude Glam:
1) # 01 Hazelnut Cream Pie:
- Dieser Nagellack ist sehr schwer zu beschreiben, denn er ist soft-beige und hat einen rosa-pinken Duochrome, den man im Fläschchen sehen kann, habe ihn noch nciht auf den Nägeln gehabt, somit kann ich nicht genau sagen, ob man ihn auf dem Nagel sehen wird.

2) # 06 Cookies & Cream:
- Cookies & Cream ist ebenfalls soft-beige, man könnte glatt sagen, dass er die gleiche Basisfarbe hat wie der Hazelnut Cream Pie. Doch es gibt den einen aber feinen Unterschied.  Dieser hier hat keinen Duochrome sondern ganz ganz feinen Goldschimmer/Glitter. Genauso wenig kann ich euch sagen ob man diesen auf den Nägeln erkennt oder nicht, da ich ihn noch nicht auf den Nägeln getragen habe.


3) # 119 Boho Chic:
- Dieser Lack ist ganz interessant, denn er hat eine hellbraune Basis in der sich gold-orangefarbige Flakes befinden. Das einzige Problem bei dem Lack ist, dass man beim Ablackieren eine Ewigkeit braucht, denn die Flakes sind sehr hartnäckig.

4) # 133 Oh my Glitter! :
- Ist ein mittleres Lavender mit rosanen und lila-blauem/Glitter der genauso fein ist wie bei dem Cookies & Cream. Ich werde den Nagellack als nächsten auftragen und ein Tragebild posten.

Noch ein Swatch-Bild:

essence Colour & Go-Nagellacke (neu) - Swatches
Und es ist noch lange nicht vorbei. Das wird ein sehr langer Post.

Es geht weiter mit der essence Metallics LE, aus welcher ich 3 Lacke mitgenommen habe:


Wieder von links nach rechts:

essence Metallics LE - Nagellacke
1) # 02 Copper Rules:
- Ist ein kupfer-brauner Lack mit goldenen Metall-Partikeln die das Muster unter dem Magneten bilden sollen. An sich ein super schöner Lack, nur trocknet er irgendwie matt, muss das so sein?

2) # 03 Steel Me:
- Genauso wie der Copper Rules ist das ein magnetischer Lack, ist antrazith und hat silberne Metall-Partikel die das Muster bilden. Er ist ebenfalls matt im Finish. Aber mit Topcoat ist das gut auszugleichen.

3) # 05 Metal Battle:
- Ist leider kein magnetischer Lack, was ich sehr schade finde, denn dieser hier ist schwarz und enthält blaue Shimmerpartikel. Was meiner Meinung einen genialen Effekt unter dem Magneten ergeben würde, aber ist leider keiner der magnetischen Lacke.

Und nun ein Bild mit den Swatches: (ohne Magneteinsatz)

essence Metallics LE-Nagellacke - Swatches
Ich mache weiter mit den Lacken die ich aus der CRAZY GOOD TIMES mitgenommen habe:

essence Crazy Good Times LE - Nagellacke

1) # 02 Princessorize:
- Dieser Lack ist sehr Pink und enthält lilanen und blauen Glitter. Auf den Nägeln kommt der Effekt noch krasser rüber. Braucht 2 Schichten.

2) # 05 Candyction:
- Toller Lack. Eine neon-orangene Base mit Flakes, dessen Farbe ich euch leider nicht nennen kann, da sie von dem Orange umschlossen sind und daher orange-golden reflektieren. Ich gehe mal davon aus, dass die Flakes goldfarben sind.

essence Crazy Good Times LE-Nagellacke - Swatches
Als nächstes kommt essence NATventurista LE-Lack. Ich habe mir nur einen aus der LE mitgenommen, da mich kein anderer wirklich angesprochen hat.

essence NATventurista LE in 01 You're my Dragonfly, Sugar! 
# 01 You're my Dragonfly, Sugar! :
- Das ist ein beige-rosaner Nagellack mit silbernem Glitter. Ich weiß leider auch noch nicht wie er sich auf den Nägeln macht. Ich werde auf jedenfall einen Post machen, sobald ich mit die Nägel mit dem Lack lackiere.

Noch ein Bild mit dem Swatch:

essence NATventurista LE in 01 You're my Dragonfly, Sugar! - Swatch

Den nächsten Nagellack werden die meisten kennen, denn es geht um einen Lack aus der Vampire's Love LE.

essence Vampire's Love LE in 01 Gold Old Buffy
# 01 Gold Old Buffy:
- Es handelt sich hier um einen dukelgrün-braunen Nagellack der mit goldenem Glitter versehen ist. Auf den Nägeln sieht er auch ganz hübsch aus. Aber ich versteh einfach nicht wieso der Nagellack im Namen "Buffy" hat, wenn es sich doch um die Twilight LE handelt. Naja, egal!

Noch ein Swatch:
essence Vampire's Love LE in 01 Gold Old Buffy - Swatch (Mitte)
Ihr habts bald geschafft, ich habe nur noch einige der essence Topcoats zur Verfügung und dann ist Schluss.

-Nail Art Twins Topsoats:

essence Nail Art Twins Topcoats

1) # 01 Louise :
- Es handelt sich hier um einen durchsichtigen Topcoat mit lilafarbigem grobem und feinem Glitter. Mag ich sehr gerne um Akzente zu setzen.

2) # 02 Julia:
- Bei diesem Topcoat handelt es sich ebenfalls um einen durchsichtigen Topcoat mit silbernem Glitter in  grob und fein. Dieser Topcoat kommt besonders gut auf blauem oder türkisen Nagellack raus.

Noch die Swatches:

essence Nail Art Twins Topcoats - Swatches
Ich habe nur noch zwei Topcoats und dann sind wir fertig. Habt noch etwas Geduld. Kommen wir zum essence Nail Art Special Effect Topcoat.

essence Nail Art Special Effect Topcoat in 01 Hello Holo
# 03 Hello Holo:
- Wieder einmal eine durchsichtige Base und holographisch reflektierender Glitter, ein schöner Topcoat um Akzente zu setzen. Aber mehr auch nicht.

Jetzt noch der Swatch:

essence Nail Art Special Effect Topcoat in 01 Hello Holo - Swatch
So Leute nur noch einer und ihr seid erlöst. Es handelt sich nur noch um die Topcoat aus der essence Black and White LE.

essence Black And White LE in 01 Make me Holo
# 01 Make Me Holo:
- ist ein milchig-weißer Nagellack mit einem bläulichem Schimmer, der je nach Lichteinfall sichtbar wird. Die meisten Reviews die ich gelesen hatte, haben nichts gutes über den Topcoat ausgesagt. Ich kann darüber noch nichts sagen, denn ich habe ihn noch nicht ausprobiert.

Swatch:

essence Black And White LE in 01 Make me Holo - Swatch
Den Essence-Post habt ihr nun überstanden. Ich hoffe, ihr habt bis zum Ende gelesen oder wenigstens die Bilder angeschaut. Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch. Bis demnächst.

Xoxo Xeni

Montag, 21. Januar 2013

[BEAUTY] Nagellack-Sammlung - Nfu Oh!

Hallo ihr Lieben,

ich wollte schon seit längerem meine Nagellack-Sammlung posten, aber habe nie Zeit dafür gefunden und heute ist es soweit. Ich habe alle Nagellacke geswatcht und abfotografiert.

Ich fange mal mit meinen 3 Nfu Oh!-Lacken an.

Nfu Oh!-Nagellacke
Von links nach rechts:

- Nfu Oh 62 Holographisch:

Das ist meiner Meinung nach einer der besten holographischen Lacke überhaupt. Der Effekt ist schon ohne Sonneneinstrahlung genial anzusehen und wenn die Sonne drauf scheint wirds umso besser.
Der Auftrag ist etwas heikel, da der Lack mit einer Schicht ungleichmäßig wird und sehr schnell trocknet. Wenn man eine zweite Schicht darüber gibt dann siehts so aus, als würde sich die erste Schicht verklumpen, aber dem ist nicht so.

- Nfu Oh 054 Flake:

Dieser Lack ist eher ein Effekt-Topcoat. Er hat eine lila-farbige aber durchsichtige Basis und Opal-Flocken die blau-grün schimmern. Der Effekt kommt auf dunklen Nagellacken extrem gut raus. Ich werde die Bilder nachreichen.

- Nfu Oh 50 Flake:

Dieser Lack ist genauso wie sein Vorgänger die Nr. 054 ein Effekt-Topcoat. Dieser hat eine türkis-blaue durchsichtige Basis und blau-grüne Opal-Flocken. Ich habe ihn bereits hier gepostet. Hier sieht man den Effekt leider nicht so gut, weil ich da meine alte Kamera hatte.

Jetzt kommen noch einige Swatch-Bilder:

Nfu Oh-Nagellacke - Swatches
Nfu Oh Nr. 62 - Holographisch - bei Sonneneinstrahlung
Wie ihr sehen könnt kommt der Effekt des holographischen Lackes ganz gut rüber. Oberes Bild ist ohne Sonneneinstrahlung und unteres Bild ist mit Sonneneinstrahlung.

Ich werde meine Sammlung nach und nach posten, besser gesagt werde ich versuchen, jeden Tag eine Marke abzuarbeiten. Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und bis demnächst.

Xoxo Xeni